Fassade eines Neubaues
Sie sind auf Holzschädlinge und Holzschutz

Holzschädlinge und Holzschutz
Bauschäden durch pflanzliche und tierische Holzschädlinge

Holzschädlinge und Holzschutz

Pflanzliche Holzschädlinge

Günstige Bedingungen in Gebäuden können zur Entwicklung von pflanzlichen Holzschädlingen führen.

Für den Bauherrn sind es Baumängel, die Feuchtigkeit in das Gebäude eindringen lassen.

Feuchtigkeit im Gebäude ist die Voraussetzung für umfangreiche Bauschäden.

Echter HausschwammDie pflanzliche Holzschädlinge sind Pilze, die nur feuchtes Holz befallen (Holzfeuchte u > 20%).

Einer dieser Pilze bildet eine Ausnahme und zwar der Echte Hausschwamm.

Der Echte Hausschwamm kann nach anfänglichem Wachsen auf feuchtem Holz später auch auf trockenem Holz weiter wachsen. Das für den Wachstum benötigte Wasser wird in seinen Myzelsträngen nachgezogen.

Zu den holzzerstörenden Pilzen, die am verbautem Holz am häufigsten vorkommen können, gehören

Tauwasser am Fenster oder an den Wänden!!

Entsteht in Gebäuden mit einer modernen Bauweise auf den Bauteilen (z.B. Fenster, Wände) ständig Tauwasser, so muss dieser Zustand nicht hingenommen werden. In der Folge des Tauwassers kann es zur Ablösung der Tapeten und Entstehung von Schimmel kommen. Schimmelpilze können Ihre Gesundheit gefährden.
SchimmelDer Sachverständige überprüft diese Schäden und berät Sie. So können Sie wirksam die Mängel beseitigen und den Verursacher feststellen.


Echter Hausschwamm

Echter Hausschwamm aus Grosser S.58Der gefährlichste und häufigste Vertreter der holzzerstörenden Pilze ist der Echte Hausschwamm (serpula lacrimans), der Nadelholz und Laubholz befällt.

Aufgrund der versteckten Lebensweise des Echten Hausschwammes bleibt ein akuter Schwammbefall oft längere Zeit unerkannt.

Der Echte Hausschwamm benötigt folgende Wachstumsbedingungen:

  • Temperaturen zwischen 18°C und 26°C (optimal: 21°C);
  • eine Holzfeuchte zwischen 25% und 55% (optimal: 30% bis 40%).
  • Ein fehlender Luftzug im Gebäude begünstigt das Wachstum des Echten Hausschwammes.

Der Echte Hausschwamm verbreitet sich durch ein hoch entwickeltes Oberflächenmyzel bzw. Strangmyzel.

Das Myzel kann einige Meter weit wachsen, auch durch Schüttungen, Mauerwerk und unter dem Putz hindurch.

Der Echte Hausschwamm kann auch auf trockenes Holz übergreifen, denn das zum Wachstum benötigte Wasser wird über Myzelsystem nachgezogen. Es kommt zu einer raschen Zerstörung des Holzes.

Der Echte Hausschwamm kann auch nach längeren Trockenzeiten wieder aktiv werden.

Schadensbild: Braunfäule (würfelförmiger Bruch mit Braunfärbung).

Meiner Ansicht nach ist ein Befall des Holzes in einem Gebäude durch den Echten Hausschwamm als schwerer Baumangel zu betrachten.

Bei nicht sorgfältig oder sachverständig ausgeführten Bekämpfungsmaßnahmen gegen den Echten Hausschwamm führen auskeimende Sporen zu einem Wiederbefall oder nicht abgetötete Myzelteile können erneut auswachsen.

Holz Pilze

Ärzte können ihre Fehler begraben, aber ein Architekt kann seinen Kunden nur raten, Efeu zu pflanzen.

Rückruf: Haben Sie eine Frage?

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
Bausachverständiger Baranski
Ihr Bausachverständiger bei Schäden an Gebäuden, für Schadensgutachten, Stellungnahmen und zur Beweissicherung

Nichts gefunden?

Dann fragen Sie doch einfach!

Holzschutzmittelverteilung Je nach der Verteilung der Holzschutzmittel im Holz wird unterschieden in:
Oberflächenschutz, eine Eindringtiefe wird nicht erwartet.
Randschutz, die Eindringtiefe liegt in der Größenordnung Millimeter.
Tiefschutz, die Eindringtiefe liegt in der Größenordnung Zentimeter (nicht unter 1 cm). Bei Kernhölzern mit einer Splintholzbreite unter 1 cm muss mindestens das Splintholz durchtränkt sein.
Teilschutz, hier ist der Tiefschutz nur auf gefährdete Stellen beschränkt.


Die Bilder von Grosser sind aus:
Pflanzliche und tierische Bau- und Werkholzschädlinge, DRW-Verlag, 1987

Lesen Sie hier weiter in Bauschäden durch pflanzliche und tierische Holzschädlinge zum Thema
Pflanzliche Holzschädlinge Brauner Keller- oder Warzenschwamm oder im Inhaltsverzeichnis!

BauPlanSV.de
beraten-planen-bauen-prüfen