Mit zwanzig hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegebene hat, mit vierzig das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat, und mit sechzig das Gesicht, das er verdient.
Albert Schweitzer

Leistungen, Planungsleistungen, Sachverständiger, Baugenehmigung, Warum baubegleitende Qualitätskontrolle? Bauausführung, Baukontrolle

Rohbau, Bauwerksabdichtung,
Vorschriften, EnEV 2004, Sächsische Bauordnung, § Rechtliche Hinweise,

Bauschäden, Wasser im Keller, Risse im Putz. Ist jeder Riss ein Mangel? Der Versuch einer Aufstockung! Fassade mit Putzrissen,
Teil 1: Themen aus Gutachten: Schimmel, Risse, Schäden, Holzschädlinge;
Teil 3: Themen aus Gutachten zu Bauschäden;
Teil 5: Baumängel und Bauschäden, vom Sichtbeton bis zum Flachdach;
Betonschäden und Alcatraz, Schäden an Estrichen,

Angebot, Profil des Büros, Kostenfür eine Kurzbesichtigung
Rückruf: Haben Sie eine Frage?

Wasserdampf ist gasförmiges Wasser, das in der Luft in wechselnden Mengen enthalten ist. Wasserdampf hat das Bestreben, sich gleichmäßig zu verteilen und durch Baustoffe zu diffundieren.

Planungsleistungen für den Neubau und Altbau
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden


BauPlanSV.de: Bauen ohne Pfusch, geht denn dass?


Pfusch am Bau 5.Februar 2008

Pfusch im Keim ersticken Die neue Bausaison steht vor der Tür, die Baufirmen stehen schon in den Startlöchern, es könnte eigentlich losgehen. Gut, dafür ist es vielleicht noch etwas zu früh, trotz aller Unkenrufe kann es bis zum Beginn des kalendarischen Frühjahrs noch kalt werden. Schauen Sie nach China.
Doch zurück ins eigene Land. Mit dem Beginn der Bautätigkeit, auf den Sie bereits ungeduldig warten, wird auch der Baupfusch in die neu errichteten Gebäude ziehen.

Nach den vorliegenden Veröffentlichungen sind die Mängel am Bau, trotz einer steigenden Kontroll- und Beratungstätigkeit durch uns, den Sachverständigen für Schäden an Gebäuden, weiter angestiegen. Woran liegt das? Ich könnte jetzt sagen, wir können nicht über all sein, doch das stimmt nicht.
Wir könnten schon beratend und helfend bei vielen Bauobjekten zur Stelle sein, doch werden wir meistens zu spät oder gar nicht konsultiert. Die Bekanntschaft mit den Bauobjekten machen wir dann meistens, wenn es bereits zu spät ist. Man trifft sich dann bei Gericht.
Das ist Sparsamkeit an der falschen Stelle.
Muss es denn erst so weit kommen?
Lesen Sie dazu die Hinweise im Artikel „Wohnen auf dem Lande“?

Einen interessanten Artikel zu diesem Thema hat der Focus am 04.02.2008 veröffentlich.

5.2.2008 | Weiterlesen: „Pfusch im Keim ersticken“ Artikel vom 04.02.2008

Die im Artikel gestellte Frage:"Woher bekomme ich einen Baugutachter?", können wir Ihnen hier beantworten.


Zum Seitenanfang



Schwachstellen einer Baukonstruktion

Blecheindeckungen aus Blei, Kupfer oder Zink sind sehr langlebig, der Wartungsbedarf ist gering. Trotz hoher Baukosten sind sie daher auf Grund ihrer guten Eigenschaften, bei hochwertigen Gebäuden sehr geschätzt. Die Zuverlässigkeit solcher Konstruktionen wird aber stark beeinträchtigt, wenn die Dächer über einer unbelüfteten Holzkonstruktion realisiert werden. Schon kleine Lecks können dann auf Dauer zu schweren Schäden führen.

Fensteranschlüsse
Dem Fensteranschluss an den Baukörper muss bei der Planung, Ausschreibung und Ausführung eine erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Wie in vielen Detailpunkten des Hochbaus geht es dabei nicht unbedingt darum, Schäden zu verhindern, sondern auch darum, Streitigkeiten zu vermeiden. Regelwerktheorie und Baustellenpraxis klaffen nämlich vor allem hinsichtlich der Ausführung des inneren Anschlusses weit auseinander. Luftdichte Anschlüsse führen schnell zu erhöhten Energieverlusten.

Fußpunktabdichtungen in Verblendschalen
Zweischaliges Mauerwerk ist eine sehr zuverlässige und stabile Wandkonstruktion, sofern es in den Details richtig hergestellt wird. Es besteht aus der innen liegenden tragenden Wand und der äußeren nicht belasteten Verblendschale, die in erster Linie als Wetterschutz dient. Fehler bei der Herstellung z.B. der Fußpunktabdichtung können schnell zu einer starken Feuchtebelastung führen, wo durch Schimmelpilze und anderes entstehen können. Hier ist der Planer gefragt, die richtige Lösung zu finden.

Zerstörerisches Geflecht, dass leicht übersehen wird und zu großen Schäden führen kann! Es gibt zahlreiche Pilze, die totes und verbautes Holz befallen und verarbeiten. Aber kaum eine Art verursacht so große Schäden wie der Echter Hausschwamm. Sein Myzel kann sich in Gebäuden meist ungehindert ausbreiten (auch in den Wänden), da es zunächst z.B. im Inneren einer Holzbalkendecke oder im Kern eines Balkens wächst. Wird der Pilz schließlich entdeckt, ist er häufig so groß und die Tragfähigkeit des Holzes oft so stark herabgesetzt, dass nur noch der Abriss der Konstruktion bleibt. Die verminderte Tragfähigkeit des Holzes kann zum Einsturz der Gebäudeteile führen. Gefährdet sind Häuser in denen viel Holz verbaut wurde, z.B. Fertigteilhäuser, Landhäuser, Blockhäuser – also alle Holzhäuser!


Zum Seitenanfang



Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

Schön, dass ich Ihnen helfen konnte. Was möchten Sie noch wissen?

Senden Sie mir Ihre Fragen über die Kurzmitteilung.

Vielleicht möchten Sie auch wissen, welche Leistungen ich als Sachverständiger für Sie erbringen kann? Klicken Sie einfach hier.


Lesen Sie hier weiter, in Bauen ohne Pfusch zum Thema Es gibt zu wenig Qualitätskontrollen

Feedback: Anmerkungen + Hinweise erwünscht. Schreiben Sie uns!



Benutzerfreundliches Webdesign
vom Profi - Werner Baranski, Leipzig