Fassade eines Neubaues
Sie sind auf der Baubiologie Das Raumklima...

Gesundes Raumklima
Saubere Luft in den eigenen Wohnräumen

Behaglichkeit und Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden werden nicht nur durch die individuelle Einrichtung der Wohnung oder des Eigenheimes, sondern auch durch das geschaffene Raumklima beeinflusst.
Das gesunde Raumklima ist von einer Vielzahl baubiologischer und bauphysikalischer Faktoren abhängig.
Gastraum
Treppe im Fachwerkhaus
Holz
Schlafen
Gastraum
Schlafen

Ist das Raumklima in Ihrem privaten Wohnbereich optimal?


Wie wird das Wohlbefinden des Menschen in seinem privatem Wohnbereich beeinflusst?


Durch die Wohnqualität?

Der Wohnwert für eine Wohnung oder für ein Eigenheim wird durch verschiedene Faktoren (Gebrauchswert und Gebrauchsnutzen, die Wahrnehmung der eigenen Wohnsituation, durch das äußere Umfeld, die Sicherheit) bestimmt.


Zum Gebrauchswert und zum Gebrauchsnutzen gehören z.B. die praktische Tauglichkeit und angemessene Haltbarkeit der raumbegrenzenden Bauteile (Wände, Decken, Dach usw.). Die Qualität dieser Bauteile hat einen großen Einfluss auf das Raumklima innerhalb der Wohnung oder des Eigenheimes.


Das Raumklima ist ein wesentlicher Bestandteil für die Wohnqualität einer Wohnung.


Was ist mit der Behaglichkeit?

Schlafraum

Ohne die Behaglichkeit wird der private Wohnbereich nicht zum beliebten Rückzugsgebiet seines Besitzers. Jeder Einzelne hat von der Behaglichkeit ganz persönliche Vorstellungen. Die Behaglichkeit beschreibt einen körperlichen und seelischen Zustand des subjektiven Wohlbefindens.


Einfach ausgedrückt, das vorhandene Raumklima des privaten Wohnbereichs vermittelt den Eindruck der Gemütlichkeit und der Geborgenheit.


So erhalten Sie ein behagliches Raumklima!


Sie interessieren sich für gesundes Wohnen?
Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir helfen Ihnen weiter!
0151 26 76 92 08

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular verwenden.
Digitale Visitenkarte
Zurück zu →  Sitemap

BauPlanSV.de
beraten-planen-bauen-prüfen