Durch den Abbruch des Nebengebäudes ist das Mauerwerk ungeschützt der Witterung ausgesetzt
Sie sind auf Gutachten über Bauschäden Teil 9

Bauschäden
- Themen aus Gutachten über Bauschäden...

Bauphysikalische Baumängel durch Fehler beim Wärmeschutz, Schallschutz und Feuchteschutz. Risse in der Tiefgarage

Auf dieser Seite werden Bauschäden aus bestehenden Objekten aufgeführt. Vielleicht kommen Ihnen einige Bauschäden bekannt vor, deren Existenz Sie an Ihrer Immobilie bisher immer übersehen haben.

Über diese Bauschäden habe ich bereits Gutachten für Amtsgerichte und Landgerichte erstattet.

Es ist eine kurze Zusammenstellung der bereits untersuchten Bauschäden aus Beweisbeschlüssen bei Gerichtsverfahren (Aktenzeichen der Amtsgerichte und Landgerichte werden nicht genannt, die Formulierungen sind den Beweisbeschlüssen frei entnommen).

Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet. - Thomas Alva Edison

Schimmelpilzvergiftungen

Schimmelpilze sind nicht nur lästig und unangenehm - manche Arten sondern auch Gifte ab, die tödlich sein können.
Man sollte nicht vergessen, dass Schimmelpilzvergiftungen bereits Tausenden von Menschen und Tieren das Leben gekostet haben.

Fliesen

Gerissene Marmor-Fußbodenfliesen in den Wohnräumen einer Eigentumswohnung. Die Risse sind im Gehbereich sichtbar. Eine hinzunehmende Unregelmäßigkeit?
Holzschädlingsbefall am Wetterschenkel der Fenster.

Blower-Door

Überprüfung und Messung der Luftdichtheit in den Wohnungen in einer Wohnanlage (135 Wohnungen) nach dem Differenzdruckverfahren (Blower-Door-Test). Es galt Fehlstellen in der Baukonstruktion aufzuspüren, damit der Energieverbrauch reduziert und Bauschäden (Feuchtigkeit, Schimmelpilze usw.) vermieden werden konnten.

Feuchtigkeit

Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall im Souterrain eines Wohngebäudes. Wie kommt die Feuchtigkeit in die Außenwände? Welche Bauwerksabdichtung hat das Gebäude? Welche Feuchtigkeitsbeanspruchung wurde für die Wahl der Bauwerksabdichtung berücksichtigt? Ist der Wärmeschutz noch gewährleistet?

Holztreppe

Falsche Gründung des Gebäudes, fehlende oder nur unzureichend ausgeführte Frostschürze des Einfamilienhauses; unbequeme Holztreppe, zu hohe Stufen, falsches Schrittmaß, lockere Trittstufen, Knarrgeräusche beim Begehen der Treppe.

Algenbewuchs

Algenbewuchs auf der Fassadenoberfläche eines Altbaus mit Wärmedämmung. Die schwarzen Verfärbungen auf der Fassade Fassade sind nicht gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt, sondern nur über einigen Fenstern vorhanden.

Verfärbungen

Schwarze Verfärbungen auf der Holzfläche der Fassade eines Einfamilienhauses. Sind die Verfärbungen ein Mangel? Wer ist der Verursacher für die Verfärbungen, die Baufirma oder der Architekt?

Risse Beton

Risse im Beton einer Tiefgarage; Starker Abrieb der Betonoberfläche in der Einfahrt zur Tiefgarage. Handelt es sich um Frostschäden? Es wird angenommen, dass der Beton nicht frostbeständig und tausalzwiderstandsfähig ist. Planungsfehler oder Ausführungsfehler?

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
Bausachverständiger Baranski
Ihr Bausachverständiger bei Schäden an Gebäuden, für Schadensgutachten, Stellungnahmen und zur Beweissicherung

Nichts gefunden?

Dann fragen Sie doch einfach!

Mängelansprüche

Für seinen Auftraggeber hat der Bauunternehmer seine Leistungen zum Zeitpunkt der Bauabnahme frei von Sachmängeln zu liefern. Der Umfang der Leistungen sollte in einem Vertrag formuliert sein.
Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ist zeitlich begrenzt und richtet sich nach den Vereinbarungen im Vertrag.
Weitere Hinweise zu den Mängelansprüchen haben wir für Sie zusammengestellt.

Was kann gegen Feuchtigkeit im Einfamilienhaus gemacht werden?
Probleme mit der Bauwerksabdichtung, wir beraten Sie!

Wohnhaussiedlung

Eine Garantie ist keine Gewährleistung!
Sie glauben es nicht? Fragen Sie doch Ihren Anwalt.

Lesen Sie hier weiter →  Gutachten über Bauschäden Teil 10 Analyse und Vermeidung!

BauPlanSV.de
beraten-planen-bauen-prüfen