Sie sind auf Gutachten über Bauschäden Teil 10

Bauschäden
- Themen aus Gutachten über Bauschäden...

Beweissicherung zu den Bauarbeiten in einem Mehrfamilienhaus

So kommt der Bauherr zu seinem Recht!

Auf dieser Seite werden Bauschäden aus bestehenden Objekten aufgeführt. Vielleicht kommen Ihnen einige Bauschäden bekannt vor, deren Existenz Sie an Ihrer Immobilie bisher immer übersehen haben.

Über diese Bauschäden habe ich bereits Gutachten für Amtsgerichte und Landgerichte erstattet.

Es ist eine kurze Zusammenstellung der bereits untersuchten Bauschäden aus Beweisbeschlüssen bei Gerichtsverfahren (Aktenzeichen der Amtsgerichte und Landgerichte werden nicht genannt, die Formulierungen sind den Beweisbeschlüssen frei entnommen).

Einen Fehler begangen haben und ihn nicht korrigieren: Erst das ist ein Fehler. - Konfuzius

vertikale Bauwerksabdichtung

Was ist eine Punktesache?

Sie bauen gerade ein Einfamilienhaus und lassen den Baufortschritt regelmäßig durch Ihren Sachverständigen überprüfen. Dabei konnten Mängel festgestellt werden, deren Beseitigung leider von der Baufirma verweigert wurde. Es handelt sich um eine größere Anzahl von Baumängeln. Da diese vor Gericht behandelt werden müssen, werden diese Baumängel als Punktesachen bezeichnet.

Fassade

Beweissicherung in einem Mehrfamilienhaus Eine Mängelliste von Fragen, die so genannten Punktesachen, zur Beantwortung für das Landgericht durch unser Sachverständigenbüro:

  • Fassaden:
  • vertikale und horizontale Risse in den Fassaden
  • mangelhafte Putzstruktur mit Streifen
  • Schäden durch abgefallene Putzflächen
  • Dachboden:
  • Dachsparren haben Risse und große Biegung der Balken
  • Unterspannbahn mit Durchhang, Bahnen nicht überdeckt
  • unzureichende Wärmedämmung der Dachschräge
  • fehlende Wärmedämmung des Dachbodens (oberste Geschoßdecke)
  • Treppenhaus:
  • Blasenbildung am Sockel des Buntsteinputzes
  • Risse an der Schräge des Treppenkopfes
  • Wohnungen:
  • Bodenfliesen in acht Bädern haben Risse
  • Wandfliesen in sieben Bädern haben Risse
  • Schimmelpilze in drei Küchen, jeweils an der Decke und der Außenwand
  • in vier Wohnräumen sind an der Decke und der Außenwand Schimmelpilze
  • Keller:
  • Podest Außentreppe kein Gefälle in Richtung Bodenablauf
  • Stahlbetonwände der Tiefgarage mit Feuchtigkeit und weißen Verfärbungen
Fenster

Starke Verwitterungen und Rissbildungen auf den Fenstern eines Einfamilienhauses. Der Farbanstrich auf den Wetterschenkeln blättert bereits nach zwei Jahren ab.

Schäden am Putz

Schäden am Putz und dem Mauerwerk an einer der Witterung ausgesetzten Stützwand.

Bauwerksabdichtung

Putzschäden durch undichte, nicht funktionsfähige Bauwerksabdichtung in einem Einfamilienhaus.

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
Bauschäden entstehen bereits beim Neubau des Gebäudes
Ihr Bausachverständiger bei Schäden an Gebäuden, für Schadensgutachten, Stellungnahmen und zur Beweissicherung

Nichts gefunden?

Dann fragen Sie doch einfach!

Schallschutz

Den Schallschutz in Wohngebäuden richtig planen, so dass er zur vollsten Zufriedenheit des Bauherrn bis über die Zeit der Gewährleistung hinaus funktioniert.
Wie werden die neuen Anforderungen an den Schallschutz nach VDI 4100 in Ihrem neuen Einfamilienhaus planerisch erfüllt?
Zum Schallschutz beraten wir Sie.

Keller unter Wasser

Schon wieder steht der Keller unter Wasser. Es sind immer starke Regenfälle, die zu diesem Wassereinbruch führen.

Haben wir eigentlich eine Drainage?

Termin vereinbaren!

Lesen Sie hier weiter →  Gutachten über Bauschäden Teil 11 Entwässerung eines Parkplatzes

BauPlanSV.de
beraten-planen-bauen-prüfen