Schimmelpilze auf der Wandoberfläche
Sie sind auf Schimmelpilze im Haus Teil 4

Schimmelpilze im Haus,
was nun?

Gott halt in Gnaden treue Wacht, in diesem Hause Tag und Nacht.

Schimmelpilze

Wie werden Schimmelpilze im Gebäude festgestellt?

Jeder Schimmel hat bestimmte Ursachen. Sachverständiger hilft Ihnen die Ursachen des Schimmels zu finden

Ein sicherer Hinweis auf die Existenz eines Befalles durch Schimmelpilze sind die dunklen Verfärbungen auf der Oberfläche der Bauteile.


Ein weiteres Indiz kann ein gut wahrnehmbarer muffiger Geruch innerhalb der Räume sein.


Sollte Sie dieser Geruch an die leicht moddrig frische Waldluft erinnern, dann sollten Sie mit weiteren Schäden rechnen. Alles deutet auf umfangreiche Schäden durch Schimmelpilze und einen Holzschädlingsbefall durch holzzerstörende Pilze (Hausschwämme, z.B. Echter Hausschwamm) hin. Es ist nicht selten, dass bei derartigen Anzeichen eine Kombination von gesundheitsgefährdenden Pilzen auftreten wird.


Bemerken Sie diese Anzeichen, dann sollten Sie einen Sachverständigen intensiv nach den Ursachen suchen lassen.

Schimmelpilze
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
Bausachverständiger Baranski
Ihr Bausachverständiger bei Schäden an Gebäuden, für Schadensgutachten, Stellungnahmen und zur Beweissicherung

Nichts gefunden?

Dann fragen Sie doch einfach!

Schimmelpilze

Feuchtigkeit in der Wand, wie kommt sie dorthin?

Mineralische Baustoffe haben das Bestreben, ein Feuchtegleichgewicht mit der umgebenden Luft zu erreichen. Die Ausgleichsfeuchte im Baustoff hängt z.B. von der Temperatur und Feuchtigkeit der Raumluft ab. Die Wand nimmt nur eine bestimmt Menge an Feuchtigkeit auf. Zuviel Feuchtigkeit führt zur Entstehung von Schimmelpilzen.

Lesen Sie hier weiter →  Schimmelpilze im Haus, was nun Teil 5 Was Sie über Schimmelpilze wissen sollten

↑ nach oben

BauPlanSV.de
beraten-planen-bauen-prüfen