Schallschutz im Reihenhaus, ein Problem?
- Teil 2

Die Werkplanung ist die Bauanleitung für die Praktiker und Fachleute auf der Baustelle. Zur Werkplanung gehört auch eine ausführliche Detailplanung. Die Werkpläne müssen alle erforderlichen Angaben zur Erstellung des Rohbaus enthalten, auf deren Grundlage das Leistungsverzeichnis erarbeitet werden kann.

Haustrennwand Haustrennwand Haustrennwand

Kurz gesagt, es dürfen keine Fragen in der Werkplanung offen sein. Mit einer fachgerechten und gründlichen Planung steigt die Qualität des Gebäudes und es werden kostenintensive Nachträge durch die Baufirmen und Regiearbeiten vermieden.

Sie werden sagen, ich kaufe das Einfamilienhaus zum Festpreis und mit der Garantie des Bauträgers.

Wie schön für Sie. Sie kaufen ein Gebäude mit einer schlechten Qualität. Aber es ist billig.

So wie die Planung durchgeführt, wird dann auch das Gebäude auf der Baustelle gebaut. Die Planung des Gebäudes ist die Grundlage für die erreichbare Qualität des Gebäudes.

Wenn die Baufirma Ihr persönlich wichtigstes Bauvorhaben schließlich noch von angelernten Arbeitnehmern errichten lässt, kann eigentlich nicht mehr mit einer hohen Qualität gerechnet werden. Dann ist es kein Wunder, wenn das Gebäude nach seiner Fertigstellung einen schlechten Schallschutz aufweist.

Zu diesen Problemen muss es nicht kommen, wenn Sie für Ihr Bauvorhaben eine kompetente und unabhängige Qualitätskontrolle vereinbart haben.
Das bedeutet, dass Erstens eine Kontrolle der vorliegenden Planung auf Übereinstimmung mit den a.a.R.d.T. durchgeführt wird und Zweitens die Bautätigkeit auf der Baustelle durch regelmäßige Kontrollen überwacht wird.

Lesen Sie hier weiter →  Schallschutz im Reihenhaus, ein Problem? - Teil 3

BauPlanSV.de
beraten-planen-bauen-prüfen